Friedenslicht

Friedenslicht aus Betlehem 2016

-Frieden: Gefällt mir

Ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens

Wie in den letzten mehr als 30 Jahren entzündete ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. (Bild 4)

Dieses Kind wird jährlich neu ausgewählt, weil es etwas Besonderes mit sozialem, menschlichen Engagement getan hat. Mal war es die Rettung der Großmutter auf der Alm, ein andermal war es die Unterstützung eines Flüchtlingskindes, indem ihm Sprache und Schrift nähergebracht wurde.

So sind die Engagements der jeweiligen Kinder immer unterschiedlich und fallen durch ihre Besonderheit ins Auge. So fällt die Wahl zum Friedenslichtkind nicht immer leicht.

Der ORF und die österreichischen Pfadfinder brachten das Friedenslicht nach Wien, wo es in der syrisch-orthodoxen Kirche „Mor Ephrem“ an 20 Nationen verteilt wurde. Die Gemeinde hat sich erst in den letzten Jahren neu gegründet und hat seit ca. einem Jahr ein eigenes Kirchengebäude, indem die Aussendungsfeier stattfand. (Bild 2)

Interessante Treffen und Gespräche mit den Teilnehmenden und Pfadfindern aus Österreich rundeten die Friedenslichtfeier ab.

Die vier deutschen Ringverbände (BdP, DPSG, PSG und VCP) übernehmen hier gemeinsam mit dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) seit bald fünfundzwanzig Jahren das Friedenslicht und verteilen dies in Deutschland und anliegenden Staaten. (Bilder 1 u. 3)

Durch viele Gespräche mit Verantwortlichen und Kontakte in Gemeinden, Rathäusern, Kirchen, Krankenhäusern, anderen Institutionen, Familien, Moscheen, Synagogen wurde das Friedenslicht auch wie in den letzten Jahren weitergegeben.
Das Friedenslicht wird zu Menschen, die am Rande und zu denen, die im Mittelpunkt stehen gebracht.
Gerade in diesem Jahr hoffen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen in vielen Teilen der Welt auf Frieden und stellen die Aktion unter das Motto:

Herzlich laden wir zur Friedenslichtaktion 2017 ein, die unter dem folgenden Motto steht:

„Auf dem Weg zum Frieden“
 

Die Aussendungsfeier wird in Wien am 16.12.2017 in der Kirche zum heiligen Franz von Assisi stattfinden.
 
Gut Pfad
Michael Lucks
Friedenslichtbeauftragter für den VDAPG
 
 
Informationen zum Friedenslichtkind findet ihr auf der ORF-Seite:
http://ooe.orf.at/studio/stories/2809181/
 


2017-Vorschau-Kirche

Kommentare sind geschlossen