Solidaritätsessen für Frieden und Gerechtigkeit in der Dritten Welt

dpsg Hülzweiler veranstaltete ein Solidaritätsessen für Frieden und Gerechtigkeit in der Dritten Welt

In den vergangenen Jahren haben die Hülzweiler Pfadfinder stets neue Ideen entwickelt, sich – getreu dem dpsg-Motto „Flinke Hände, flinke Füße“ – für Frieden und Gerechtigkeit in der Dritten Welt einzusetzen.
So unterstützten die Pfadfinder in diesem Jahr das internationale Pfadfinderprojekt des VDAPG in Kenia (HEK).
Sie luden deshalb am 19. November 2016 zu einem Solidaritätsessen in den Pfarrsaal, St.Laurentius Hülzweiler ein.
Passend zum Partnerland bereiteten die Pfadfinder in diesem Jahr „Pilau“ zu,ein klassisches Gericht aus Kenia mit Fleisch, Gemüse und Reis. Das Essen war kostenlos und es wurde um eine Spende für das Keniaprojekt gebeten.
Ca. 600 € spendeten die Gäste. Eine wunderbare Idee, zur Nachahmung empfohlen.

Wir bedanken uns sehr herzlich für dieses internationale Engagement der Hülzweiler Pfadfinder.

Solidaritätsessen für Frieden und Gerechtigkeit in der Dritten Welt

Solidaritätsessen für Frieden und Gerechtigkeit in der Dritten Welt

 

Kommentare sind geschlossen