30. Regionaltreffen – Pfälzische Geschichte und Geschichten

„Eine Art von „Auslese“ konnten wir im Regional-Treffen Annweiler erleben.

 
Im sonnigen, herrlichen Südweinland SUW (Autokennzeichen) führten uns die drei Verantwortlichen: Kalla, Francois und Hannes zu den verschiedensten kleinen Weinorten, wo sogar der Wein die Straßen zu den gegenüberliegenden Häusern überspannt.

In dieser Landschaft erheben sich auf den Bergkuppen viele Burgruinen, aber D I E besondere erkundeten wir bei Dunkelheit in stimmungsvoller Erwartung: den TRIFELS!

Das ist die 1081 erwähnte, mächtigste hochmittelalterliche Kaiserburg, die Lieblingsburg Kaiser Barbarossas. Dort wurden die Reichsinsignien: Krone, Reichsapfel und Zepter seit 1125 aufbewahrt. Duplikate bestaunten wir, die Wiener Hofburg beherbergt die Originale.

Natürlich stand der Wein im Mittelpunkt! Dazu Erklärungen, Proben, durch Straßen mit Reben rechts und links wird diese Landschaft stark geprägt. Am Wege liegend, besuchten wir auch die Villa Ludwigshöhe. Nach italienischem Vorbild ließ sie König Ludwig I. von Bayern 1846 im klassizistischen Stil erbauen.

Da wir nun schon das 30. Treffen erleben konnten, sind wir Teilnehmer auch zu einer sehr harmonischen Gruppe gewachsen, eben eine „Auslese“, um in der Weinsprache zu bleiben.“

Wato

Siehe auch den Bericht von Karin:
30 Regionaltreffen West
30 Regionaltreffen West
30.Regionaltreffen_West.pdf
385.5 KiB
104 Downloads
Details

Kommentare sind geschlossen